Medenspiele in der Sommersaison 2014

In der Saison 2014 startet die Tennisabteilung des FC Schwand mit 7 Mannschaften in die Medenrunde.
Wir konnten auch wieder eine Midcourt-Mannschaft melden (Jahrgang 2004 und jünger). Unsere Kids sind Spiel-Neulinge und waren vor dem ersten Medenspiel gegen Hilpolstein sehr nervös. Es gab tolle Spiele, allerdings mussten die Kids dem erfahrenen Gegnern jeweils den Sieg überlassen.  Die Erfahrung bringt Siege und so glauben wir fest an Madeleine, Noah, Marvin, Jule und Emma.

Bei den Bambinis haben wir dieses Jahr eine sehr junge Mannschaft. Unsere Neulinge sollten deshalb sofort Wettkampfatmosphäre schnuppern. Verstärkt werden sie durch Maxi und Yannik, die vor allem gegen den Tabellenführer Worzeldorf tolle Spiele lieferten und gewannen.  Aber auch die Neulinge konnten gegen Katzwang einen Gesamt-Sieg erspielen. Tiffany, Mika, Jona und Emma holten mit drei gewonnen Einzeln und einem Doppel die Punkte nach Schwand.

Gut in die Saison gestartet und dann durch Verletzungspech zurückgeworfen. So das Fazit der Knabenmannschaft. Gegen Ochenbruck wurde ein 14:0 erspielt. Im Spiel gegen den VFL Nürnberg verletzte sich Maxi, der dann auch 2 Wochen ausfiel. Dadurch war die Mannschaft geschwächt und konnte in der Folge nur 2 Unentschieden und eine Niederlage verbuchen. Die Knabenmannschaft befindet sich somit im Mittelfeld der Tabelle wieder. Nachdem aber einige Bambini-Spieler bei den Knaben spielen, ist nächstes Jahr auf jeden Fall mehr möglich. Unsere Knabenmannschaft spielt mit Joshua, Maxi, Yannik, Jan, Mark, Laurenz und auch Jona hat schon ausgeholfen.

Die Junioren 18 starten in der K2 – bei  4 gespielten Spielen konnte 1 souveräner Sieg erreicht werden.  Bei 3 Spielen mussten Sie sich knapp geschlagen geben.
Die Junioren 18 haben bereits in unserer Herrenmannschaft ausgeholfen und konnten auch hier einige Erfolge aufweisen.

3 Spiele, 2 souveräne Siege dies konnte die Damenmannschaft erreichen. Nach einem etwas unglücklichen Start in die Saison 2014 musste die Damenmannschaft am 1. Spieltag ein Spiel aufgeben. Das 2. Spiel wurde gegen die Mannschaft aus Weißenburg ausgetragen. Hier konnte ein klarer 21:0 Sieg zu Hause gefeiert werden. Auch am  3. Spieltag konnte ein 2:19 Sieg nach Hause gebracht werden.  Die Damenmannschaft wird gestellt durch Nicole, Franziska, Steffi, Anna, Julia, Julia, Juliane, Martina und Birgit. Vielen Dank auch an die Damen40 Mannschaft die immer hinter uns steht, wenn Not am Mann ist.
Unser nächstes Heimspiel wird gegen Rednitzhembach ausgetragen, dies findet am 20.07 statt.

Konnte man letztes Jahr die K1 gerade so halten, so ist die Damen40 Mannschaft dieses Jahr mit 2 Siegen in die Saison gestartet. Sowohl gegen den Neuling in der K1 Gaimersheim als auch gegen Worzeldorf siegte die Damen40 Spielgemeinschaft Schwand/Wendelstein. Das Spiel gegen Heideck zu Hause musste leider wegen Regen verschoben werden. Am 15.6 um 11 Uhr spielen die Damen 40 wieder in Schwand, am 19.6 auswärts bei Stadtpark Schwabach.

Die Herren sowie auch die Herren 40 können bisher eine durchwachsene Saison aufzeigen.
Das erste Spiel der Herrenmannschaft konnte mit einem ersten Sieg zu Hause gefeiert werden. Die Herren 40 mussten sich leider geschlagen geben.
Beim 2. Spieltag konnten beide Mannschaften einen Sieg erlangen.
Die Herren spielen am 06.07 wieder zu Hause.
Die Mannschaft der Herren 40 am 05.07.

Alle Mannschaften freuen sich über Zuschauer und Unterstützung bei ihren Spielen.

Info: Am Donnerstag um 15:30 Uhr findet – neu – der Tennis –Mini-Treff für Kids ab 4 Jahren statt. Bei Interesse einfach vorbeikommen oder melden unter:  nicola.distler@tennis-schwand.de
Jeden Samstag von 10:00 – 11:00 Uhr findet das Training der Midcourt, Bambinis und Knaben statt. (Kinder ab ca. 7 Jahre). Neulinge und Schnupperkinder sind herzlich willkommen. Einfach vorbeikommen oder melden unter o.g. Email-Adresse.

Damen 40 mit Sieg gegen Büchenbach

Endlich ein Sieg für die Damen 40!

Gegen Büchenbach war es am Samstag, 8. Juni 2013 endlich soweit: Am Ende stand ein 5:4 für die Damen 40 zu Buche und somit der erste Saisonsieg. Die ersten Einzel von Erika, Heike und Nicola wurden alle 3 gewonnen. In der zweiten Runde konnte nur Romy ihr Einzel gewinnen. So mussten wir ein Doppel sicher gewinnen. Natürlich durften da Romy und Erika zusammen spielen – wir waren uns einig: Das ist ein sicherer Punkt. Und so kam es dann auch. Die beiden anderen Doppel verloren wir nur knapp (eines im Super-Tibreak und eines 5:7, 5:7). Nachdem Heideck aber auch erstmals gewonnen hat, bleibt es für unsere Damen 40 spannend bis zum Saisonende. Nächster Gegener ist Ober-Unterhaunstadt, der Spitzenreiter der aktuellen Tabelle. Und dann am 14.7. das Endspiel in Heideck. Sollten tatsächlich 2 Mannschaften aus der K1 absteigen müssen (TC Schambach hat seine Mannschaft zurückgezogen), dann geht es im letzten Spiel um den Abstieg. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.