Saisonauftakt Herren-Mannschaft

Die Herren-Mannschaft des FC Schwand startete mit einem Heimspiel gegen den ARSV Katzwang in die Saison. Dieses Jahr wieder mit einer 6er-Mannschaft!

Die äußeren Bedingungen auf der Tennisanlage am Wasserturm waren gut, denn die angekündigten Schauer blieben aus.

Nach den Einzeln stand zunächst ein 3:3 zu Buche, wobei die drei Niederlagen alle knapp waren, während die eigenen Siege überaus deutlich ausfielen.

Von Souveränität zeugten aber die Doppel-Leistungen, die einen am Ende deutlichen 6:3-Sieg bedeuteten.

Mit Yannik Distler kam eine Nachwuchshoffnung zu ihrem ersten Einsatz bei den Erwachsenen, während die “Oldies” Manfred Ziegler und Wulf Wilhelm sich bereit erklärten, ebenfalls auszuhelfen.

 

Meisterliche Leistung trotz großer Hitze

Einer der wärmsten Tage des Jahres bildete die Kulisse für das letzte Saisonspiel der Herren-Mannschaft gegen den SC Großschwarzenlohe. Auch der hoch hinausragende Wasserturm und die Bäume des angrenzenden Waldes konnten nicht genug Schatten auf der heimischen Anlage spenden.

Aber auch dies stellte für die erfolgsverwöhnte Mannschaft kein großes Hindernis dar. Drei der vier Einzel konnten gewonnen werden und auch der eine für den Tagessieg noch benötigte Doppelerfolg wurde noch eingefahren. Am Ende bedeutete dies einen 9:5-Heimsieg!

Besondere Erwähnung verdient das Engagement des Herren-50-Spielers Manfred Ziegler, der trotz eines Medenspiels am Vortag sich noch für einen Einsatz im Doppel zur Verfügung stellte und dort wieder seine Routine unter Beweis stellte.